Anmeldung

Kinder können unabhängig vom Lebensalter im Kindergarten angemeldet werden und kommen dann auf unsere Warteliste. Die Eltern melden sich meist persönlich oder auch per E-Mail und kommen dann zu einem vereinbarten Termin in den Kindergarten.
Bei diesem Gespräch haben die Eltern die Möglichkeiten die Räume des Kindergartens zu besichtigen und näheres über unsere pädagogische Arbeit zu erfahren.
Im November legt das Jugendamt mit dem Träger und der Einrichtungsleitung die Betreuungsplätze für das kommende Kindergartenjahr fest und die Einrichtungsleitung kann dann zum 01. Dezember eine mögliche Zusage erteilen.

Aufnahmekriterien

Bei der Aufnahme in den Kindergarten sind bestimmte Kriterien entscheidend. Die Kriterien werden jedes Jahr vom Rat der Kindertageseinrichtung festgelegt, der sich bei uns aus zwei Elternvertretern, zwei Vertretern des Kirchenvorstandes und zwei Mitarbeiterinnen des Kindergartens zusammensetzt.
Der Rat der Kindertageseinrichtung trifft sich nach der Elternratswahl Ende
Oktober oder Anfang November.
Folgende Kriterien werden dabei beachtet und in einen Ablauf festgelegt:

  • Konfession
  • Alter des Kindes
  • Geschwisterkind
  • Einzugsgebiet
  • Familiäre Situation
  • Berufstätigkeit
  • Warteliste